Sachsencup 2017

Laufclub Oelsnitz-Erzgebirge e.V. erneut Mannschaftsieger im „Lichtenauer“ Sachsencup Ein erfolgreiches Laufjahr geht für unseren Verein zu Ende. Neben vielen Einzelerfolgten bei unterschiedlichen Läufen gewannen wir in diesem Jahr das zweite Mal in Folge die Mannschaftswertung des „Lichtenauer“ Sachsencup, der „Formel1 des sächsischen Laufsports“ (Zitat Leichtathletik-Verband Sachsen e.V.).

Es galt wieder 11 teilweise sehr anspruchsvolle Läufe mit Distanzen von 10 bis 29 km zu meistern. Dabei sind es nicht nur flache Strecken, die gegen die Uhr gelaufen werden, sondern auch richtig schwere Berge werden möglichst schnell bezwungen. Dies beim Festungslauf in Königstein oder beim Pobershauer Berglauf, bei dem der Name im wahrsten Sinne des Wortes Programm ist.

Auch in der Einzelwertung erkämpften sich unsere Läufer in ihren jeweiligen Altersklassen vorderste Plätze. Bei den Frauen belegten Ines Bock und Sandy Bauer in der AK W45 den 1. und 2. Podestplatz.

Bei den Männern siegte Maik Bock nun schon das sechste Jahr hintereinander in seiner Altersklasse, genauso Dietmar Kaden bei den Männern ab 55.

Zweite Plätze belegten Marcel Vogel in der M30 und Jörg Kretschmar (M50). Jens Hojenski und Jens Bock belegten jeweils den 3. Platz in ihren Altersklassen. Und natürlich zählen auch alle Wettkämpfer zur erfolgreichen Mannschaft, die den einen oder anderen Lauf zur Cupserie absolviert haben.

Ganz besonders sind wir stolz, als erfolgreicher Verein in der kommenden Saison nicht nur unsere Erfolge im Sachsencup verteidigen zu wollen, sondern auch vom Leichtathletikverband als Gastgeber ausgewählt worden zu sein.

Und wir möchten an dieser Stelle alle Laufinteressierten zu unseren wöchentlichen Lauftreffs, die in der Regel jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag stattfinden, herzlich einladen. Nähere Informationen sind auf unserer Homepage www.lc-oelsnitz.de  zu finden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.